Förderratgeber, Foerderratgeber - Newsletter
  Kontakt | Links | AGB

Newsletter vom 12.02.2018, 20:29:36

Betreff:




Helau und Alaaf, närrische Zeiten von Nord bis Süd. Und die Winterferien sind bei den einen schon zu Ende gegangen, wo andere gerade erst in den Schnee fahren. Wir wünschen allen viel Spaß und kommen Sie gesund und erholt zurück. Genießen Sie die frische Luft und tanken hoffentlich viel Sonne zusammen mit Ihren Familien. Endlose Spieleabende sollen dabei den Erholungseffekt erhöhen. Aus eigener Erfahrung ist dies ist in der Regel vor Ort noch nicht gleich zu spüren. Man freut sich dann auch wieder auf daheim, wie wir sagen. Und wenn Sie wieder zu Hause sind, werden Sie lächeln können und sagen: schön war es wieder.

Auch in diesem Newsletter werden wir Sie mit aktuellen Information zum Thema Fördermittel versorgen

Wie immer erhalten Sie hier und auf der website http://www.foerderratgeber.de weitere Informationen über unsere Seminare und Vorträge in 2018

Seminartipp in Thüringen
Projektmanagement - Antragstellung und Mittelakquise
(Kompaktseminar - Modul1/Modul 2)
Freitag 13.04.2018, Samstag 14.04.2018
Veranstaltungsort: Friedrich-Ebert-Stiftung, Landesbüro Thüringen
Nonnengasse 11, 99084 Erfurt
Anmeldung: https://www.fes.de/veranstaltungen/?Veranummer=221659
weitere Informationen: https://www.fes.de/veranstaltung/veranstaltung/detail/221659/

Weiterhin haben wir schon wie gewohnt aktuelle Ausschreibungen und Wettbewerbe für Sie zusammengestellt.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Förderratgeber
Sabine und Gerhard Schwab

Wer das volle Paket Informationen haben will – es gibt inzwischen
die vierte Auflage des Förderratgebers

Der neue Förderratgeber – das Standardwerk speziell für Vereine, Schulen, Kitas, kulturelle, soziale und kirchliche Projekte ist im Herbst 2017 erschienen.
Erstmals aufgeführt sind u.a. konkrete Beispiel-Anträge für Projekte von der Zielgruppenformulierungen bis zum Finanzierungsplan. Ebenfalls neu dabei sind regionale Länderverzeichnisse und Suchmaschinen für Stiftungen, Informationen zum Social Impact Investing und zur aktuellen Umsetzungsrichtlinie CSR.
Zu bestellen ist der Förderratgeber auf www.foerderratgeber.de für 18,50€ als pdf zum sofortigen download und für 23,50€ plus Porto als Druck, oder im Buchhandel unter der ISBN Nummer: 97 83 00 05 72 166


Aktuelle Ausschreibungen ,Wettbewerbe und Preise

„On y va – auf geht’s – let’s go!“
Ideenwettbewerb
Sie arbeiten in einem deutsch-französischen Tandem und möchten Ihre Zusammenarbeit um einen dritten europäischen Partner erweitern?
Sie leben in einem EU-Land und möchten mit deutschen und französischen Partnern eine Projektidee realisieren?
Sie suchen Fördermöglichkeiten für Ihr transnationales, unkonventionelles und gemeinnütziges Projekt?
Benötigt werden insgesamt 3 Partner aus drei verschiedenen Ländern.
Einer davon muss den Nachweis der Gemeinnützigkeit erbringen können
Frist: 21.03.2018
Förderhöhe 5.000€
Weitere Informationen: http://www.auf-gehts-mitmachen.eu/das-programm.html

Jugend ins Zentrum
Die Bundesvereinigung Soziokultureller Zentren e.V. fördert mit ihrem Konzept „Jugend ins Zentrum!“ in den Jahren 2018-2022 Angebote der kulturellen Bildung für Kinder und Jugendliche mit erschwerten Zugängen zu Bildung, Kunst und Kultur. "Jugend ins Zentrum!" ist Teil des Programms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.
Gefördert werden Projekte aller künstlerischen Sparten, bei denen die beteiligen Kinder und/oder Jugendlichen sich aktiv in der jeweiligen künstlerischen Disziplin erproben können und in denen sie eine Kunstproduktion entwickeln und präsentieren.
Dabei ist eine Auswahl zwischen mehreren zeitlichen Formaten – von der Ferienwerkstatt bis hin zum Jahresprojekt – möglich.
Frühester Projektbeginn darf der 01.05.2018 sein
Frist: 04.03.2018
Förderhöhe: zwischen 500€ und max 18.355€
Weitere Informationen: http://www.jugend-ins-zentrum.de/

Melsunger Kabarett Wettbewerb „Scharfe Barte“
Bewerben können sich alle Kabarettgruppen und -solisten mit eigenen zeitnahen Texten, satirischen Elementen und überwiegendem Wortanteil. Politisches Kabarett bevorzugt!
Frist: 15.05.2018
Preise: 8.500€
Weitere Informationen: http://www.melsungen.de/

Forschungsfonds Kulturelle Bildung
Rein konzeptionelle, theoretische Studien sind von einer Förderung ausgeschlossen.
Antragsberechtigt sind promovierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die während des Projektzeitraums an einer Forschungseinrichtung (Hochschule oder außeruniversitäre Forschungseinrichtung) in Deutschland tätig sind, die als Fördermittelempfänger geeignet ist.
Anträge von Kooperationsverbünden (bereits bestehende oder sich für diese Aufgabe zusammenschließende Verbünde aus Hochschulen und/oder außeruniversitären Forschungseinrichtungen) sind ausdrücklich erwünscht.
Frist: 01.03.2018
Förderhöhe: Unterschied je nach Förderlinie 1. 190.000€ 2. 1,2 Millionen€
Weitere Informationen: http://www.rat-kulturelle-bildung.de/forschung/der-forschungsfonds-kulturelle-bildung-2018-2020/

foerdi_1.jpg

Newsletterarchiv

 

Webdesign Werbeagentur ultracolor