Förderratgeber, Foerderratgeber - Newsletter
  Kontakt | Links | AGB

Newsletter vom 17.12.2017, 14:41:16

Betreff:



Morgen Kinder, wird’s was geben…
Es könnte sein, dass es dieses Jahr vielleicht, eventuell, sogar eine weiße Weihnacht geben wird. Sollen wir uns nun darauf freuen? Wenn schon bei schneefreien Verhältnissen die verschiedensten Verkehrsmittel eine Eigendynamik des zivilen Ungehorsams entwickeln? Wir lassen uns überraschen, ebenso von den möglichen neuen Konstellationen von Jamaika über Kenia hin zu Groko über Koko oder Kika hin zu … Oder sollten wir lieber mal kosten, wie eigentlich in diesem Jahr der Stollen und der Glühwein auf unseren Weihnachtsmärkten schmecken? Haben Sie dabei viel Spaß mit Ihren Kindern, die natürlich mit Kinderpunsch. Gehen Sie entspannt, aber mit offenen Augen durch Weihnachtszeit.
Wir wünschen Ihnen ein fröhliches, friedliches und besinnliches Weihnachtsfest in Familie.

Für diejenigen, die gerade zu Weihnachten ihre kreativste Projektenwicklungsphase erleben, haben wir auch in diesem Newsletter wieder aktuelle Informationen über Förderungen gesammelt.

Wie immer erhalten Sie hier und vor allem auf unserer website http://www.foerderratgeber.de weitere Informationen über unsere Seminare und Vorträge in 2018

Beginnen werden wir unsere Seminare im Januar in Magdeburg am 20.01.2018 und danach in Potsdam am 24.01.2018
Die Anmeldung dafür hat jetzt begonnen.

Wie und Wo beantragen wir Geld für Projekte? Das 1x1 der Antragstellung
Modul1
Termin: Samstag 20.01.2017 , 10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Veranstaltungsort: Magdeburg
Anmeldung: https://www.fes.de/veranstaltungen/?Veranummer=222344
Weitere Informationen: https://www.fes.de/veranstaltung/veranstaltung/detail/222344/


Wie und Wo beantragen wir Geld für Projekte? Das 1x1 der Antragstellung
Modul1
Termin: Mittwoch 24.01.2018, 10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Veranstaltungsort: Potsdam
Anmeldung: https://www.fes.de/veranstaltungen/?Veranummer=222220
weitere Informationen: https://www.fes.de/veranstaltung/veranstaltung/detail/222220/

Weiterhin haben wir schon wie gewohnt aktuelle Ausschreibungen und Wettbewerbe für Sie zusammengestellt.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Förderratgeber
Sabine und Gerhard Schwab


Geschenkidee – kurz vor dem Fest dem Verein oder der Schule oder der Kita noch was Gutes tun

Drei in Einem – Tolles Buchgeschenk, viel Informationen und die Möglichkeit auf Fördermittel

Die vierte Auflage des Förderratgebers

Der neue Förderratgeber – das Standardwerk speziell für Vereine, Schulen, Kitas, kulturelle, soziale und kirchliche Projekte ist erschienen.
Erstmals aufgeführt sind u.a. konkrete Beispiel-Anträge für Projekte von der Zielgruppenformulierungen bis zum Finanzierungsplan. Ebenfalls neu dabei sind regionale Länderverzeichnisse und Suchmaschinen für Stiftungen, Informationen zum Social Impact Investing und zur aktuellen Umsetzungsrichtlinie CSR.
Zu bestellen ist der Förderratgeber auf www.foerderratgeber.de für 18,50€ als pdf zum sofortigen download und für 23,50€ plus Porto als Druck, oder im Buchhandel unter der ISBN Nummer: 97 83 00 05 72 166


Aktuelle Ausschreibungen und Wettbewerbe und Preise

Programm Jobstarter plus 4. Förderrunde
Gegenstand der Förderung ist die Umsetzung der Förderlinie mit einer innovativen Strategie, die Klein -und Kleinstunternehmen durch geeignete Maßnahmen darin unterstützt, ihre Ausbildungsaktivitäten zu erhalten und / oder auszubauen. Bei der Beantragung und Umsetzung eines Projekts sind in jedem Fall das Spektrum bereits bestehender vergleichbarer Aktivitäten in der Region zu berücksichtigen und die adäquate Einbindung geeigneter Institutionen und relevanter Partner sicherzustellen.
Antragsberechtigt sind juristische Personen des öffentlichen Rechts sowie juristische Personen sowie im Handelsregister eingetragene Personenhandelsgesellschaften des privaten Rechts, die auf dem Gebiet der beruflichen Bildung tätig sind.
Frist: 22.01.2018
Förderhöhe: max. 600.000€ (anteilmäßig bis 100% Förderung möglich)
Weitere Informationen: https://www.jobstarter.de/de/aktuelle-foerderbekanntmachung-1254.php#Art


Förderung „Innovationsforen Mittelstand“
Gegenstand der Förderung sind Einzelvorhaben zur Durchführung von Innovationsforen zu interdisziplinären Themen, durch die die Voraussetzung für eine zukünftige wirtschaftliche Verwertung einer neuen Idee oder eines Forschungsergebnisses durch die Teilnahme des Innovationsforums verbessert werden.
Dabei sollen moderne Kommunikations-und Wissensmanagementstrategien angewendet und gegebenenfalls Ansätze aufgeigt werden, die auf regionaler und Bundesebene die KMU-Förderung stärken und auch Beiträge zur Politikformulierung des Bundes liefern.
Gefördert werden insbesondere neue Netzwerke, die am Anfang ihrer
Entwicklung stehen
Innovationsforen, die einen Beitrag zur regionalen Profilbildung leisten, werden bevorzugt gefördert; die Bewerbung geeigneter die Grenzen der Länder
überschreitender Netzwerke ist besonders erwünscht.
Frist: 18.02.108
Förderhöhe: max. 100.000€ (anteilmäßig bis 100% Förderung möglich)
Weitere Informationen: https://www.bmbf.de/foerderungen/bekanntmachung-1213.html


Schulpreis der Dieter Schwarz Stiftung
Schulen aller Schularten aus ganz Baden-Württemberg sind dazu eingeladen, die Beschreibung einer Projektidee zum Einsatz digitaler Medien im Unterrichtskontext einzureichen.
Ziel des Medienprojektes soll die Stärkung und Förderung der Schülerinnen und Schüler als aktive und kritische Teilnehmer einer digitalen Mediengesellschaft sein.
Förderregion: Baden Württemberg
Frist: 19.02.2018
Preise Gesamtvolumen: über 100.000€
Weitere Informationen: https://www.dieter-schwarz-stiftung.de/news/ausschreibung-des-schulpreises-der-dieter-schwarz-stiftung-fuer-das-beste-medienprojekt-2018.html


Wettbewerb St. Ingberter Pfanne
Die "St. Ingberter Pfanne" ist ein Förderpreis für Kleinkünstler, der im Rahmen eines Wettbewerbes während der Woche der Kleinkunst verliehen wird. Der Wettbewerb richtet sich an Künstler aus den Sparten Kabarett, Liedermacher, Pantomime, Bewegungs- und Musiktheater sowie neue Formen der Kleinkunst.
Voraussetzung ist ein mindestens 45-minütiges Programm. Teilnehmen können Einzelpersonen und Gruppen.
Frist: 30.04.2018 (inkl. Video)
Preisgeld: gesamt 12.000€
Weitere Informationen: http://www.st-ingbert.de/kultur/st-ingberter-pfanne.html


Melsungen Kabarett Wettbewerb „Scharfe Barte“
Die Stadt Melsungen lädt alljährlich zum Wettbewerb um die "Scharfe Barte" ein. Bewerben können sich alle Kabarettgruppen und -solisten mit eigenen zeitnahen Texten, satirischen Elementen und überwiegendem Wortanteil. Politisches Kabarett bevorzugt!
Frist: 15.05.2018
Preisgeld gesamt: 8.500€
Weitere Informationen: http://www.melsungen.de/Freizeit++_+Tourismus-p-6/Veranstaltungen/Kabarett_Wettbewerb+2017.html



foerdi_1.jpg

Newsletterarchiv

 

Webdesign Werbeagentur ultracolor